Ek Paktias: Geschichte

Elisabeth ist auf Paros aufgewachsen und seit sie sehr jung war, hat sie ihren Vater Dimitris mit der Bienenzucht geholfen. Die Bienen hatten eine sehr große Rolle in ihrem Alltag gespielt, seit ihrer Kindheit. Sie hatten ihr ein Freiheitsgefühl geboten.

Ihr Studium in der Technischen Universität Athen, wo sie Mathematik und Naturwissenschaften studiert hat, hat sie aus Paros und die Bienenzucht abgehalten. Das konnte sie natürlich fast nirgendwo in der Stadt finden.

Angelo ist in Athen aufgewachsen und hat zu den Bienen gar keinen Kontakt, außer diesen, die ihn in seinem Heimatort Oia, Santorini gebissen hatten. Die Sommerferien seiner Kindheit hatte er dort verbracht. Er hat Informatikanwendungen und Logistik studiert und bevor er Elisabeth kennengelernt hat, arbeitete er bei der Bank von Zypern.

Share on FacebookGoogle+Tweet about this on TwitterPin on PinterestEmail to someone

Sie haben sich in 2010 kennengelernt und in 2012, nach Angelos Rücktrittserklärung, haben sie die Entscheidung getroffen, nach Paros umzuziehen um da zu leben und die Bienenzucht Abteilung die die Familie von Elisabeth haltet zu übernehmen.

Zuerst haben die beide Bienenzucht, Bienentherapie und Naturkosmetik im Agrarwissenschaftliches Institut Athen studiert. Sie waren durch ihre Professoren inspiriert und geholfen.

Dieses Studium ist mit der langjährigen Erfahrung der Familie von Elisabeth in den Besonderheiten der natürlichen Umwelt von Paros hinzugefügt.

Seit 2013 haben sie die Bienenzucht Abteilung übernommen und entwickeln sie sie sowohl in Einrichtungen als auch in Produkten.